Was ist Ketose?

Als Ketose, teils auch Ketolyse, bezeichnet man in der Medizin einen Stoffwechselzustand, bei dem ein Anstieg der Konzentration von sauren Ketonkörpern (Aceton, Acetoacetat, 3-Hydroxybutyrat) in Blut und Extrazellularraum über die Normwerte festzustellen ist. (Quelle: Wikipedia)

Vorteile der Ketose

  • Verbesserter Fettstoffwechsels und Reduzieren von Körperfett

  • Mehr Konzentration und Fokus, somit mehr mentale/physische Leistungsfähigkeit

  • Stabiler Blutzucker- und Insulinspiegel, somit keine Heißhungerattacken

  • Entzündungshemmender und antioxidativer Effekt, somit z.B. verbessertes Hautbild

  • Verbesserter Schlaf, somit bessere Regeneration


Du willst die Exogenen Ketone haben:

  1. Klicke hierfür einfach auf “Konto erstellen” unter https://bewect.shopketo.com/.
    Erstelle Dein Konto, im Normalfall Mailadresse Dein Benutzername und Passwort selbst vergeben.
  2. Klicke in Deinem Konto auf „Shop“.
    Hier findest Du die Ketone (KETO//OS NAT) in verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie ebenso weitere Produkte wie z.B. Mito//PLEX (Elektrolyte).
    Anfangs kannst Du mit der „The 10 Day Drink Ketones Challenge“ starten oder Die das Good oder Better Bundle (Ketos und Mitoplex) bestellen.

Bei Fragen zur Einnahme kontaktiere mich bitte vorher unter info@bewect.com, da es je nach Motiv und Umsetzung Unterschiede gibt.

Ketose ist der Prozess, bei dem Dein Körper in der Leber Fett als Brennstoffquelle abbaut und Ketone bildet. Dies geschieht normalerweise nur, wenn Du Dich z.B. ketogen (fettreich und kohlenhydatarm)  ernährst oder fastest. Voraussetzung ist hier ebenso ein niedriger Insulinspiegel, dann wird Fett aus den Fettzellen freigesetzt und gelangt in die Leber.
Die Ketose ist völlig natürlicher Zustand, sogar der Urzustand. Wusstest Du, dass Du in Ketose zur Welt kommst?

Was sind Ketone?

Ketone werden innerhalb der Ketose bei der Verstoffwechselung von Fettsäuren produziert und dienen als Alternative zu Glukose als Energieträger für Deinen Körper. Die Ketonkörper Acetoacetat (AcAc) und 3-Hydroxybutyrat (3HB) dienen als Energielieferant. Als Nebenprodukt der Ketose fällt im Oxidationsprozess auch Aceton an, was einfach ausgeatmet wird.

Was sind Exogene Ketone?

Exogene Ketone werden von außen zugeführt, sprich müssen nicht von der Leber selbst gebildet werden. Damit erhältst Du stressfreier alle Vorteile der Ketose. Achte jedoch auf eine sehr gute Qualität. Die natürlichen Ketone von Prüvit werden derzeit als einziges auf der Welt durch natürliche mikrobielle Fermentation von Pflanzen hergestellt. Die Ketone R-BHB (rechtsdrehende Beta-Hydroxybutyrate) sind in biologischer Hinsicht mit den vom Körper selbst natürlich produzierten Ketonen identisch. Dadurch hast Du eine nahezu 100%ige Bioverfügbarkeit.